Anfragen Buchen

Hotel

A true clue.

… sich beim Anblick von kuriosen Ölgemälden fragend zublinzeln, an antiken Porzellantassen nippen, Kristallgläser heben, mit wiederentdecktem Silberbesteck Tapas gabeln, sich auf einer Liege im Park von Sonnenstrahlen streifen lassen, im Schatten jahrhundertealter Bäume eine Yoga-Session beenden.

Einst … so könnten im Parkhotel Mondschein viele Geschichten beginnen. Die 800 Jahre sind fühlbar, wenn Natur mit Architektur verschmilzt, exquisite Schlichtheit und vergessen geglaubte Schätze die Ankunft flankieren.

Vom ockerfarbenen, efeuüberrankten Fassadengemäuer nicken Jugendstilbalkone, der Weg in Zimmer und Suiten führt über uralte Steintreppen und breite Gänge mit Terrazzo. Hoch und phantasiereich mit Stuck verziert sind die Decken. Es grüßt die Jahrhundertwende und spielt geschickt mit zeitgenössischem Interieur und edlem Mobiliar.

Anreisen, ankommen, übernachten, frühstücken, die Stadt erkunden, die Umgebung, die Hügel, die Berge, die Seen, die Stadt, dinieren, schlafen, brunchen, treiben lassen, durch die Stadt, auf die Hügel, Downtown, schlendern, ankommen im Park, am Kiosk, auf der Liege, in der Sauna, im Gym, auf der Yoga-Matte im Park. Einfach und ein gutes Gefühl bei einem Iced Coffee, einer freshen Flasche Bier, die Stadt draußen, Vogelgezwitscher, Windsäuseln, eine gute Lektüre, Treibenlassen, hier drinnen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

… sich beim Anblick von kuriosen Ölgemälden fragend zublinzeln, an antiken Porzellantassen nippen, Kristallgläser heben, mit wiederentdecktem Silberbesteck Tapas gabeln, sich auf einer Liege im Park von Sonnenstrahlen streifen lassen, im Schatten jahrhundertealter Bäume eine Yoga-Session beenden.

Einst … so könnten im Parkhotel Mondschein viele Geschichten beginnen. Die 800 Jahre sind fühlbar, wenn Natur mit Architektur verschmilzt, exquisite Schlichtheit und vergessen geglaubte Schätze die Ankunft flankieren.

Vom ockerfarbenen, efeuüberrankten Fassadengemäuer nicken Jugendstilbalkone, der Weg in Zimmer und Suiten führt über uralte Steintreppen und breite Gänge mit Terrazzo. Hoch und phantasiereich mit Stuck verziert sind die Decken. Es grüßt die Jahrhundertwende und spielt geschickt mit zeitgenössischem Interieur und edlem Mobiliar.

Anreisen, ankommen, übernachten, frühstücken, die Stadt erkunden, die Umgebung, die Hügel, die Berge, die Seen, die Stadt, dinieren, schlafen, brunchen, treiben lassen, durch die Stadt, auf die Hügel, Downtown, schlendern, ankommen im Park, am Kiosk, auf der Liege, in der Sauna, im Gym, auf der Yoga-Matte im Park. Einfach und ein gutes Gefühl bei einem Iced Coffee, einer freshen Flasche Bier, die Stadt draußen, Vogelgezwitscher, Windsäuseln, eine gute Lektüre, Treibenlassen, hier drinnen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Spannende Geschichte
pulsierendes Rundherum

Seit langer Zeit und ewig sind Parkhotel und Bar ein wichtiger Teil von Bozen. Das Manschein, Munschein, Mondschein oder Luna war Taverne, Wirtschaft, Ansitz und Hotel. Der älteste Teil des Hauses geht auf das Jahr 1320 zurück. Rast machten hier einst Adelige, Künstler, Bauersleute, Widerstandskämpfer sogar und überhaupt Reisende von nah und fern. Packend charmante und erregende Vergangenheit.

Spannende Geschichte
pulsierendes Rundherum

Seit langer Zeit und ewig sind Parkhotel und Bar ein wichtiger Teil von Bozen. Das Manschein, Munschein, Mondschein oder Luna war Taverne, Wirtschaft, Ansitz und Hotel. Der älteste Teil des Hauses geht auf das Jahr 1320 zurück. Rast machten hier einst Adelige, Künstler, Bauersleute, Widerstandskämpfer sogar und überhaupt Reisende von nah und fern. Packend charmante und erregende Vergangenheit.

Idyllisch, mit Park und Kiosk
mitten in der Stadt

Nur übernachten oder auch frühstücken? Stressfreie Anreise per Bahn oder doch mit dem eigenen Auto? Lunch in der Stadt und Drink an der Bar – oder umgekehrt? Rückzug ins Zimmer oder Verweilen im Park? Gym oder Sauna? Definitiv eine Abkühlung am Kiosk, auf einer Liege – mitten im Park und Zentrum von Bozen.

Wo der Charme vergangener Zeiten auf frischen Wind trifft, locken 82 designaffin gestaltete Zimmer und Suiten.

Idyllisch, mit Park und Kiosk
mitten in der Stadt

Nur übernachten oder auch frühstücken? Stressfreie Anreise per Bahn oder doch mit dem eigenen Auto? Lunch in der Stadt und Drink an der Bar – oder umgekehrt? Rückzug ins Zimmer oder Verweilen im Park? Gym oder Sauna? Definitiv eine Abkühlung am Kiosk, auf einer Liege – mitten im Park und Zentrum von Bozen.

Wo der Charme vergangener Zeiten auf frischen Wind trifft, locken 82 designaffin gestaltete Zimmer und Suiten.

Luna Bar
legendär im Park

Schatten werden lang, der Tag neigt sich dem Ende zu … während im Park erste Martinis balancieren, ein Flaschenbier die sinkende Sonne grüßt, letzte Strahlen Schultern streifen, Duke Ellington aus der Bar klingt … Luna ist eine Oase im Trubel, die Golden Hour rund um die Uhr, the new bar in town.

Luna Bar
legendär im Park

Schatten werden lang, der Tag neigt sich dem Ende zu … während im Park erste Martinis balancieren, ein Flaschenbier die sinkende Sonne grüßt, letzte Strahlen Schultern streifen, Duke Ellington aus der Bar klingt … Luna ist eine Oase im Trubel, die Golden Hour rund um die Uhr, the new bar in town.

Porzellantassen und Originalkunstwerke, Kabeltelefon und Kofferdiener – bei diesem Anblick im Lounge-Sessel versinken. In der Junior Suite die 800 Jahre alte Geschichte des Haues fühlen und dann Lust auf einen Drink am Kiosk im Park bekommen.

Ausstattung

  • Doppelbett
  • Zustellbett möglich
  • Babybett möglich
  • Klimaanlage
  • Safe
  • Minibar
  • Bad mit Regendusche/Badewanne
  • Föhn 
  • Badetücher
  • Bademantel von AKOG™
  • Bio-Kosmetikprodukte von Susanne Kaufmann™  
  • Bluetooth-Audio-Lautsprecher 
  • High-Definition-TV
  • WLAN
  • Tägliche Reinigung 
  • Panoramablick
  • Originalkunstwerke

Junior Suite

1 bis 3 Personen + 1 Kind (33–36 m²) ab

315

Schon probiert, wie es ist auf dem Sofa unter Kristalllustern Platz zu nehmen? Im Sessel und in einer guten Lektüre zu versinken? Den Kopf zu heben und mit dem Auge an der Aussicht hängenzubleiben? Das Deluxe ist für Entdecker*innen mit Blick für die Berge.

Ausstattung

  • Doppelbett
  • Klimaanlage
  • Safe
  • Minibar
  • Bad mit Regendusche/Badewanne
  • Föhn 
  • Badetücher
  • Bademantel von AKOG™
  • Bio-Kosmetikprodukte von Susanne Kaufmann™  
  • Bluetooth-Audio-Lautsprecher 
  • High-Definition-TV
  • WLAN
  • Tägliche Reinigung 
  • Panoramablick
  • Originalkunstwerke

Deluxe

2 Personen (22–32 m²) ab

235

Hinaustreten und den Hügeln rund um Bozen zunicken, einen Blick in den Park werfen und Lust auf einen Aperitif bekommen. Das Double Balcony ist die richtig Wahl, wenn Sie allein mehr Platz brauchen oder zu zweit eben weniger und gern in Bio-Bettwäsche kuscheln.

Ausstattung

  • Doppelbett
  • Klimaanlage
  • Safe
  • Minibar
  • Bad mit Regendusche/Badewanne
  • Föhn 
  • Badetücher
  • Bademantel von AKOG™
  • Bio-Kosmetikprodukte von Susanne Kaufmann™  
  • Bluetooth-Audio-Lautsprecher 
  • High-Definition-TV
  • WLAN
  • Tägliche Reinigung 
  • Panoramablick
  • Originalkunstwerke

Double Balcony

1 bis 2 Personen (22 m²) ab

215